Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Reisen, Berichte, Unterwegsfragen, Camping ...

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Peter Pan CR » 23. November 2018 20:47

Fleegen künnt de alln neech:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 1078
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica, gerade auf der Bäk in "Brittisch Mecklenburg"

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Peter Pan CR » 24. November 2018 16:39

Die "Seute Deern" löst sich mit rasenden Schritten in Wohlgefallen auf.
Damit verhalf sie der Royal Enfield zu Primärmaterial für 4 Tage, um den klappernden Auspuffschutz zeitweise zu "beruhigen".
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 1078
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica, gerade auf der Bäk in "Brittisch Mecklenburg"

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon SchorschNeuss » 25. November 2018 13:31

So, Schnee ist weg und es ist trocken. Da sinnlos in der Gegend herumfahren nicht ok ist, ging´s zum Einkaufen. Der Laden hat auch am Sonntag bis 21:00 Uhr geöffnet. Gegessen hab ich nichts.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Schorsch
wir essen Klöße
Benutzeravatar
SchorschNeuss
 
Beiträge: 123
Registriert: 16. November 2013 21:23
Wohnort: Doyrentsi/Bulgarien

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Mick Bogtrotter » 30. November 2018 13:39

001.jpg
Wo habe ich heute wohl mein zweites Frühstück eingenommen?
Mick Bogtrotter
 
Beiträge: 889
Registriert: 2. Oktober 2013 13:49
Wohnort: Aisling Cottage

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Schorpi » 30. November 2018 14:20

Moin Mick-
was treibt dich nach Wardböhmen am der B 3 Nähe Bergen?

Liebe Grüße
SCHORPI
Bild
Alle unsere Streitereien entstehen daraus,
dass einer dem anderen
seine Meinung aufzwingen will.
Mahatma Gandhi

BMW K100RT-Gespann Bj.1986-Yamaha XS 1100 Bj.1978-Suzuki GS 500E Bj.1993-Yamaha XV 535 Bj.1996-
BMW F650GS-Gespann Bj.2003-
Benutzeravatar
Schorpi
 
Beiträge: 2773
Registriert: 6. September 2006 22:39
Wohnort: 29364 Langlingen

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Mick Bogtrotter » 30. November 2018 15:23

Moin Schorpi,

die Gegend liegt an meiner Mal-eben-in-der-Südheide-Luftschnappen-Strecke. Eigentlich wollte ich ja zu Susi nach Jelmstorf zum Frühstück fahren, dachte mir jedoch, dass ich auch mal etwas neues ausprobieren sollte. Das ist ein nettes, freundliches Völkchen, dort im Imbiss - und lecker schmecken tut es da auch noch. Die Preise sind ebenfalls korrekt und es liegt ja bei mir vor der Haustür.

Gesättigt grüßend,
Mick
Mick Bogtrotter
 
Beiträge: 889
Registriert: 2. Oktober 2013 13:49
Wohnort: Aisling Cottage

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon shivertomi » 30. November 2018 20:45

@ Schorsch
:wow: :wow: seeeeehr schönes Guzzi Gespann das du da fährst :smt023
Gruß Thomas

BMW R1100R Heeler Gespann
Benutzeravatar
shivertomi
 
Beiträge: 159
Registriert: 31. Mai 2015 12:33
Wohnort: Ottenhöfen im Schwarzwald

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon SchorschNeuss » 30. November 2018 22:09

Danke Toni, sehr nett. Es liegt wieder Schnee. Bei -8*C.
Gruß Schorsch
wir essen Klöße
Benutzeravatar
SchorschNeuss
 
Beiträge: 123
Registriert: 16. November 2013 21:23
Wohnort: Doyrentsi/Bulgarien

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Peter Pan CR » 12. Dezember 2018 19:25

Das Gepann hätte die Steigungen wohl kaum geschafft. Aber schon witzig wenn eine Strassen-W800 einer Aprilla Enduro die Nase zeigt.

https://www.wikiloc.com/enduro-trails/camino-arreglado-por-ice-despues-del-terremoto-de-la-cinchona-sp-gb-d-31321879
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 1078
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica, gerade auf der Bäk in "Brittisch Mecklenburg"

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Sejerlänner Jong » 25. Dezember 2018 19:04

Ich bin heute eine kleine Runde im Kreis Olpe gefahren. Hat denn jemand diese Schnitzereien auch schon gesehen?
Den zurzeit geschlossenen Biggegrill habe ich nicht geknipst, zumal der ja bekannt ist.

Frohe Weihnachten
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sejerlänner Jong
vormals Karsten 64
 
Beiträge: 606
Registriert: 14. Januar 2014 09:07

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon dieter » 30. Dezember 2018 17:08

Sehr interessant, die Schnitzereien kenn ich leider nicht.

Aber heut war ich mit meiner Tochter unterwegs, letzter Sonntag, also Langenberger Sender. Heute mussten viele auf anderen plätzen parken. Es war stark überfüllt. Die Bilder hab ich erst später gemacht, da war mindestens die Hälfte schon wieder weg.

20181230_130016.jpg




20181230_130030.jpg




20181230_125445.jpg




20181230_125700.jpg



Gruß
Dieter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ES250/2 mit SE -BJ1968- seit September 2007,
VX800 mit GT2000, EML Umbau, VX BJ 1997, umgebaut ?, seit August 2012
Solos: ETZ250, ES150/1, GN 250
Benutzeravatar
dieter
 
Beiträge: 715
Registriert: 20. Januar 2008 12:27
Wohnort: Dortmund

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon jokeundjens » 30. Dezember 2018 17:49

Moin,

auch wir haben heute eine schöne Tour bei Sonnenschein gemacht.

Diesmal waren wir quasi in Übersee.

Eigentlich war es aber für uns nur ans der anderen See. :wink:

Grüße aus Heide und morgen einen guten Rutsch

Joke, Jette, Jule und Jens
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
jokeundjens
 
Beiträge: 353
Registriert: 8. April 2014 14:35
Wohnort: Dithmarschen

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Beste Bohne » 30. Dezember 2018 18:24

Das Wintergespann läuft wieder und heute mal 300km Probefahrt :smt023

Alles dicht und funktioniert. :-)

Irgendwo in Ostholstein:

_20181230182013.jpg


Sehestedt bei der Kanalfähre. Pommes waren alle, Currywurst hatten sie noch:

_20181230181813.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße, Jens

Verehrer von Schlampinchen, der kleinen Müllfee.
Benutzeravatar
Beste Bohne
 
Beiträge: 1613
Registriert: 7. Dezember 2005 21:12
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Sejerlänner Jong » 30. Dezember 2018 20:08

Die Schnitzereien findet man an der Strasse die von Bilstein über die Hohe Bracht nach Lennestadt-Altenhundem führt.

Heute wollte ich mal einen Kaffee in der Alpenroder Hütte trinken. Tja ich wollte.
Ich bin dem Hinweisschild im Ort gefolgt und an einem Wanderparkplatz gestrandet. Keine Hütte weit und breit. Es gab einen Fussweg zur Hütte aber auf einen Fussmarsch im Winterdress hatte ich keine Lust. Also umgedreht und wieder heimgefahren.

Karsten
Sejerlänner Jong
vormals Karsten 64
 
Beiträge: 606
Registriert: 14. Januar 2014 09:07

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Sejerlänner Jong » 30. Dezember 2018 20:11

Brasilien. Von dort ist es nur ein Katzensprug bis Kalifornien und wenn man will geht man in der Ostsee baden.
Sejerlänner Jong
vormals Karsten 64
 
Beiträge: 606
Registriert: 14. Januar 2014 09:07

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon dieter » 30. Dezember 2018 21:18

Sejerlänner Jong hat geschrieben:Die Schnitzereien findet man an der Strasse die von Bilstein über die Hohe Bracht nach Lennestadt-Altenhundem führt.

Heute wollte ich mal einen Kaffee in der Alpenroder Hütte trinken. Tja ich wollte.
Ich bin dem Hinweisschild im Ort gefolgt und an einem Wanderparkplatz gestrandet. Keine Hütte weit und breit. Es gab einen Fussweg zur Hütte aber auf einen Fussmarsch im Winterdress hatte ich keine Lust. Also umgedreht und wieder heimgefahren.

Karsten


Erst mal Danke.

Meinst du die??? https://bikerhotels-westerwald.de/index ... bctte.html

Ist glaube die ist etwas weiter weg.


Gruß
Dieter
ES250/2 mit SE -BJ1968- seit September 2007,
VX800 mit GT2000, EML Umbau, VX BJ 1997, umgebaut ?, seit August 2012
Solos: ETZ250, ES150/1, GN 250
Benutzeravatar
dieter
 
Beiträge: 715
Registriert: 20. Januar 2008 12:27
Wohnort: Dortmund

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Sejerlänner Jong » 30. Dezember 2018 22:12

Hallo Dieter
Ja das wollte ich ansteuern. Evtl. muss man Durchfahrt verboten auch ignorieren. Ich versuche es nächstes Jahr noch mal.
Gruß
Karsten
Sejerlänner Jong
vormals Karsten 64
 
Beiträge: 606
Registriert: 14. Januar 2014 09:07

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon mahout47 » 31. Dezember 2018 09:08

Hallo Karsten,

vom Parkplatz aus mußt Du die schmale Straße einfach nur weiter fahren und Dich dann links halten, dann kommst Du automatisch zur Alpenröder Hütte. Habe beim ersten Mal auch suchen müssen, weil mich mein Navi über gesperrte Wanderwege von der anderen Seite zur Hütte führen wollte.

Grüße aus dem Bergischen Land
Hartmut
Benutzeravatar
mahout47
 
Beiträge: 242
Registriert: 1. Januar 2016 11:30
Wohnort: Remscheid

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Sejerlänner Jong » 31. Dezember 2018 10:28

Guten Morgen Hartmut
Dann sollten die statt dem runden Rot-Weißem Schild mal etwas anderes aufhängen. Durchfahrt Verboten hat mir mal ein Ticket eingebracht.
Tschüss und danke für den Hinweis
Karsten
Sejerlänner Jong
vormals Karsten 64
 
Beiträge: 606
Registriert: 14. Januar 2014 09:07

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon dieter » 31. Dezember 2018 18:13

Heute war mir mal nach einer kleineren Solo Tour im näheren Umfeld. Vielleicht kennt sich ja jemand hier auch aus.


VX sw 1.jpg



VX sw 2.jpg



VX sw 3.jpg



VX sw 4.jpg




Gruß
Dieter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ES250/2 mit SE -BJ1968- seit September 2007,
VX800 mit GT2000, EML Umbau, VX BJ 1997, umgebaut ?, seit August 2012
Solos: ETZ250, ES150/1, GN 250
Benutzeravatar
dieter
 
Beiträge: 715
Registriert: 20. Januar 2008 12:27
Wohnort: Dortmund

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon der Gärtner » 1. Januar 2019 15:25

jokeundjens hat geschrieben:Moin,

auch wir haben heute eine schöne Tour bei Sonnenschein gemacht.

Diesmal waren wir quasi in Übersee.

Eigentlich war es aber für uns nur ans der anderen See. :wink:

Grüße aus Heide und morgen einen guten Rutsch

Joke, Jette, Jule und Jens

Mich hats heute in den Nahen Osten verschlagen... :wink: :
DSC00027 (1024x768).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Harald

Jawoll, genau, jaja, das kann sein, das kann sein...
Benutzeravatar
der Gärtner
 
Beiträge: 186
Registriert: 30. Juni 2016 16:56
Wohnort: in der Mitte Niedersachsens

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon TWD Heizer » 19. Januar 2019 17:03

Tja, solange der Taiga noch nicht da ist muss die kleine als Forstmobil ran.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TWD Heizer
 
Beiträge: 216
Registriert: 13. Dezember 2017 17:33

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Slowly » 19. Januar 2019 18:18

TWD Heizer hat geschrieben:Tja, solange der Taiga noch nicht da ist muss die kleine als Forstmobil ran.

Ist doch weltbekannt: Ist doch im Wald am Käsebach hinterm Feldschlösschen :!:

:smt005

:sturz:
1. Viele, viele Beiwagen-Modelle, Hersteller und Lieferanten (fast 4.000 Bilder): http://www.side-car-club-francais.com/p ... maside.htm
2. Für Oldtimer-Freunde: Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.) http://oldslowly.magix.net/
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10772
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon jokeundjens » 19. Januar 2019 20:14

Moin,

Schaut doch mal bei “Arme Leute Kristall“

Gruß Jens
Benutzeravatar
jokeundjens
 
Beiträge: 353
Registriert: 8. April 2014 14:35
Wohnort: Dithmarschen

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon FietePF » 20. Februar 2019 18:31

Hallo zusammen,

heute die Vergasergummi-Probefahrt etwas verlängert und noch ein bisschen durch die Region gebrummt.
Eisenbahnfans dürften das Viadukt kennen:
Bild

Viel Spass
Alfred
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 1018
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon FietePF » 21. Februar 2019 17:27

Heute war das Wetter im Südwesten auch nicht so übel.

Durch das schöne Eyachtal gefahren und endlich mal den Atomkeller:
Bild

unter der Schlosskirche besucht:
Bild

Das Museum ist leider noch geschlossen!

VG
Alfred
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 1018
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon dieter » 21. Februar 2019 18:27

Man eh, ich muss im Büro sitzen und du lässt es dir gut gehen. Ich will auch....

Gruß
Dieter
:cry:
ES250/2 mit SE -BJ1968- seit September 2007,
VX800 mit GT2000, EML Umbau, VX BJ 1997, umgebaut ?, seit August 2012
Solos: ETZ250, ES150/1, GN 250
Benutzeravatar
dieter
 
Beiträge: 715
Registriert: 20. Januar 2008 12:27
Wohnort: Dortmund

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon 3bein » 28. Februar 2019 14:21

Turm.JPG

Das Wetter spielte heute mit und die Bruchstrich-Liebhaber waren noch nicht unterwegs. Welcher Turm ist das?
Cheers 3bein
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Oilhead flat-twin - the real thing
Benutzeravatar
3bein
 
Beiträge: 35
Registriert: 25. Januar 2018 00:39
Wohnort: zu Hause

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Gespannklausi » 28. Februar 2019 16:58

Limes?!
Benutzeravatar
Gespannklausi
 
Beiträge: 228
Registriert: 5. November 2016 19:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon dreckbratze » 28. Februar 2019 17:51

kastellnachbau in pohl an der bäderstrasse?
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 2378
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon 3bein » 28. Februar 2019 23:06

dreckbratze hat geschrieben:kastellnachbau in pohl an der bäderstrasse?


Bingo, das stimmt; :-D :-D :-D
es ist der Nachbau eines Limes-Kastells mit Wachturm im Ort Pohl http://www.limeskastell-pohl.de/ an der B260 "Bäderstrasse" südlich von Nassau (Lahn).
Cheers
Oilhead flat-twin - the real thing
Benutzeravatar
3bein
 
Beiträge: 35
Registriert: 25. Januar 2018 00:39
Wohnort: zu Hause

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Zimmi » 1. März 2019 10:41

OK, ist schon 2 Tage her. :) Der Limes ist hier auch in Sichtweite, allerdings im Bild nicht erkennbar.
Hätte ich die Kamera etwas weiter nach links gedreht, wäre das Wallfahrtskirchlein von Hohenberg auf dem Foto gelandet. Hätte ich mich umgedreht zum Knipsen, wäre der Skilift zu sehen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Zimmi
 
Beiträge: 960
Registriert: 24. Juni 2014 20:51
Wohnort: Öschdliche Oooschdalb

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon dreckbratze » 1. März 2019 18:19

@3bein: ich stamme aus der ecke :grin: aber als ich da vor 33 jahren weg bin, hat noch keiner an den nachbaugedacht :wink:
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 2378
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Peter Pan CR » 4. März 2019 15:40

...PP...von P... nach P... am P... mit PP
Gestern hat der gelbe Schal nicht viel geholfen...ein einziger Chopperfahrer hielt an...während die beste aller Ehefrauen remote alles notwendige organisierte. Beide Städte fangen mit "P" an.
Ich hätte mal nicht vorgestern herausposaunen sollen, das trotz diverser Endantrieb- und Getriebe- Totalausfällen der Motor noch nie etwas hatte. Nun lässt er sich nicht einmal per Kick drehen.

Reiseroute von unten nach oben? Nee, das war doch anders rum ich fing oben an und kam bis an die Küste...für 1 Stunde hörte ich dort die Wellen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 1078
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica, gerade auf der Bäk in "Brittisch Mecklenburg"

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Crazy Cow » 5. März 2019 13:07

hi over there,

Santiago schreibt sich aber nicht mit P... :?

Sachma, Sven, Schandwagen? Ich dachte, ihr lasst die Karreten einfach am Straßenrand stehen oder zündet sie an in solch einem Falle?
Wie auch immer, viel Spaß beim glatt hobeln,...
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de
www.schulzecom.net
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 11007
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Peter Pan CR » 5. März 2019 14:48

Moin Olaf,
https://www.wikiloc.com/wikiloc/spatial ... d=11588681
Santiago (Danke Olaf für die Korrektion) steht in alten Landkarten für Puriscal, wie wir es heutzutage nennen. Kurz für Santiago de Puriscal.
Von dort stammte die Grossmutter meiner Frau. Hochburg des Tabakanbaues und im Zentralen Tal das einzig verbliebene Rückzugsgebiet der Indianer.
Von dort über Salitrales (wo der Schotter anfängt), durch la Gloria, Cangreja (wo das Waschbrett anfängt und kurz darauf wahrscheinlich der Ölwerferring sich von der Kurbelwelle verabschiedete) nach Parita. Ab dort ist Küstenstrasse angesagt...nun bei Esterillos Este in Hörweite des Strandes war dann Ende der Funtion und Kurbelwelle ging auf Streik. Ich wusste garnicht, das auch russische Mopeds ein Recht darauf haben sich der IGMetal anzuschliessen.
Gestern vertrödelte ich Zeit, heute wird es höchste Zeit wieder einmal die Ural in ihre Einzelteile zu zerlegen, dabei machte ich das doch zum Dreikönigstag bereits...
Sven
Zuletzt geändert von Peter Pan CR am 5. März 2019 17:50, insgesamt 1-mal geändert.
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 1078
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica, gerade auf der Bäk in "Brittisch Mecklenburg"

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon FietePF » 5. März 2019 15:23

dabei machte ich das doch zum Dreikönigstag bereits...

Wer rastet der rostet bzw. wer schraubt hat mehr vom Leben :D

Viel Spass
Alfred(o)
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 1018
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Peter Pan CR » 5. März 2019 15:50

Alfred, wie wird dann demnächst das Rentenalter umbenannt werden:
"Betreutes Schrauben"?

In dieser Gegend meinte ich vor 12 Jahren erheblich mehr Bäume vorgefunden zu haben. Da sägt wieder jemand auf dem Ast, auf dem er sitzt. Jeder neue "Feldweg" wird dann gleich ein Einfallstor für gravierende Erosion.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 1078
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica, gerade auf der Bäk in "Brittisch Mecklenburg"

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Crazy Cow » 5. März 2019 16:14

Peter Pan CR hat geschrieben:Moin Olaf,
https://www.wikiloc.com/wikiloc/spatial ... d=11588681
San Antonio steht in alten Landkarten für Puriscal, wie wir es heutzutage nennen. Kurz für San Antonio de Puriscal.
Von dort stammte die Grossmutter meiner Frau. Hochburg des Tabakanbaues und im Zentralen Tal das einzig verbliebene Rückzugsgebiet der Indianer.
Von dort über Salitrales (wo der Schotter anfängt), durch la Gloria, Cangreja (wo das Waschbrett anfängt und kurz darauf wahrscheinlich der Ölwerferring sich von der Kurbelwelle verabschiedete) nach Parita. Ab dort ist Küstenstrasse angesagt...nun bei Esterillos Este in Hörweite des Strandes war dann Ende der Funtion und Kurbelwelle ging auf Streik. Ich wusste garnicht, das auch russische Mopeds ein Recht darauf haben sich der IGMetal anzuschliessen.
Gestern vertrödelte ich Zeit, heute wird es höchste Zeit wieder einmal die Ural in ihre Einzelteile zu zerlegen, dabei machte ich das doch zum Dreikönigstag bereits...
Sven


Moin Sven,

du kannst dir denken, dass ich gar nichts über Costa Rica weiß, außer dass ein Freund das Land nach wenigen Jahren wieder verlassen hat, weil die deutschen Emigranten bevorzugt betrunken durch die Bars oder ebenda vom Hocker fielen. Vlt. kannte er auch die falschen Leute.
Nein, deine iPhone Photos enthalten natürlich die Koordinaten, ja sogar die für die Blickrichtung. Ohne Zusatz von N oder W findet man sie in einer Ortschaft namens Santiago, gibt man den Term (N 9.845947, W 84.31445) in der Google Suche ein, bekommt man natürlich eine Kreuzung in Puriscal gezeigt. So ist dieser ganzer Rätselfred halt manchmal speziell ein Navigations- oder Dickfingertipptraining.
Ich gucke in dieses Forum immer durch einen nach heutigen Standards "Uralt-PowerMac" von 2005. An meinem neueren Mac gefällt mir der Stuhl nicht. Google verweigert inzwischen die Unterstützung des Tiger Safari und so behelfe ich mich mit einem relativ langsamen Firefox (TenfourFox). Es muss noch alles getippt oder kopiert werden, so schleichen sich auch mal Fehler ein.

Wer schraubt, hat mehr vom Leben, ja sicher, Alfred hat recht. Aber bei rheumatischen Anwandlungen bin ich manchmal froh, dass ich wintertags nicht wirklich schrauben muss, oder gefühltes Schrauben am Bildschirm erledigen kann. Eigentlich wäre putzen angesagt, aber das ist mir doch schon sehr fremd.
Die Batterie von meiner Solo war neulich schon arg schwach nach dem Winter, aber das Ding sprang bei der zweiten Umdrehung an, ich bin dann Reifendruck kontrollieren gefahren und ein paar Stunden nicht mehr heim gekommen. Ich nehme an, jetzt tut sie wieder, die Batterie.
Als es losging, mit der ganzen Elektronik, den Kats, ABS und Einspritzung, winkten die meisten ab: "Kannst ja selber nix mehr dran machen". Das stimmt zwar nicht, aber ich habe auch den Eindruck, dass man das auch gar nicht braucht. Das zu meiner Einschätzung taigatauglicher, bastelfreundlicher Eisenklumpen im subtropischen Regenwald.

Hast du noch nicht das Bedürfnis, einfach mal ne Tour zu machen, ohne zu überlegen, welche Ersatzteile du mitnehmen sollst? ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de
www.schulzecom.net
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 11007
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Peter Pan CR » 5. März 2019 17:42

Moin, Olaf,
Du hast in zweierlei Weise Recht.
A) Santiago de Puriscal muss es heissen.

B) Schrauben muss ja garnicht immer sein. Die Ural ist sozusagen mein Erbstück von Vaters, zum "Schrauben nicht verlernen". (+Sohnemann "ein paar Horizonte" zu zeigen.) Genau deshalb hatte ich kurz darauf seinerzeit die KLR solo etwas zu heiss gewaschen.
W800 solo heist das Zauberwort. Fährt zwar gemütlicher als die KLR, aber legt sich nicht so oft mit der Nase auf dem Matschboden und Sandboden. Vor allem klettert sie mit Seelenruhe und ohne jegliches Herzflattern wie eine Bergziege überall hoch, wo KLRchen dicke Backen machte.
Bisher hat noch keine der 2 W800 grössere Zicken gemacht, ausser das beide die Kontermuttern der Königsachsenlager auf Wanderschaft geschickt hatten. (Wie gut das Carlo Dötsch einem dafür die blinden Augen öffnet, wenn die Ohren schon Panik schreien.)

Nun muss ich doch mal schnuppern wie Du die Positionsdaten aus Fotos heraus luscherst...das interessiert mich wirklich, denn gelegentlich bekomme ich meine Photos nicht mehr zugeordnet... :smt017 :smt017 :smt017

Das zu meiner Einschätzung taigatauglicher, bastelfreundlicher Eisenklumpen im subtropischen Regenwald.

Das sehe ich genauso...Jawa =dicke Backen, noch und nöcher. ...Ural hatte ich mit für meine Verhältnisse "Samthandschuhen" angefasst und erst einmal auf Permafrostboden eingefahren. 12.000km von Oregon-Alaska-Oregon. Die kurze Strecke auf beinahe "heimatlichem Boden" reichte ihr aber nicht, sie brauchte bis 21.000km um frei zu werden. Um sie für tropischen Gebirgseinsatz fertig zu machen, hat sie alle seinerzeit von Jim Pettiti verfügbaren Schickimickis verpasst bekommen. (die FI Urals kamen ein halbes Jahr später und stecken anscheinend immer noch in den Kinderschuhen) Wie die letzten 5 Jahre zeigten, war das aber immer noch nicht genug um sie gut zu erziehen.
Vielleicht sollte man da mit dem Fahrer anfangen, ihm diesen Zwang abzugewöhnen, immer mal zu schauen, ob es nicht einen Alternativweg gibt, um die staugeschwängerten Hauptstrassen zu vermeiden und hübschere Natur zu finden.

Servus oder besser Helau.
Sven
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 1078
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica, gerade auf der Bäk in "Brittisch Mecklenburg"

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Peter Pan CR » 5. März 2019 18:20

Nochwas Olaf,
Die Erfahrung deines Bekannten über CR kann ich nur bestätigen. 2 Wochen nachdem ich mich Anfang 2005 von einem Blutsauger (sogenannter Geschäftspartner*) aus Berlin getrennt hatte, flüsterte mir jemand folgende Weisheit zu:

"Hüte Dich vor Sturm und Wind, und vor Deutschen, die im Ausland sind!"

Claus und Martina,
lacht nicht, aber aus dem Thema des "gelben Schals" wurde eine "Mopedarcheologische Forschungsaktion":
http://www.gs-forum.eu/motorrad-allgemein-101/wer-kennt-ihn-noch-den-gelben-schal-14733/
https://bvdm.de/aktivitaeten-und-fahrspass/ballhupe/dokumente/Ballhupe_1958_1.pdf

Damit landen wir wieder bei Klacks und Kumpels und ihren abendichen Runden durch die Besatzungszonen.
Richtig interessant aus was für einer "Spillunkenwirtschaft" sich der, ach so seriöse, BVDM herausentwickelt hat.
Gut so! Weiter machen!
Sven
Zuletzt geändert von Peter Pan CR am 6. März 2019 14:44, insgesamt 1-mal geändert.
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 1078
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica, gerade auf der Bäk in "Brittisch Mecklenburg"

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Crazy Cow » 5. März 2019 21:13

Hallo Sven,

ja für den gelben Schal bin ich auch schon belacht worden. Das war um 1994, als sich ein Kumpel nach vielen Jahren ein Mopped gekauft hat, habe ich ihm einen geschenkt. Der war damals schon vollkommen out of time.

Die Fotodaten werden von Apple Mobiles fleißig gespeichert. Für Windows 10 gibt es imho irgendeine kostenlose App (oder drück doch einfach mal die Tastenkombination "CTRL-I" in deinem Betrachter), mit dem Mac kann man die standardmäßig auslesen durch öffnen im Programm "Preview oder Vorschau".

So sehen deine Bilddaten aus.

Bildschirmfoto33.jpg

Bildschirmfoto51.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de
www.schulzecom.net
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 11007
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Peter Pan CR » 6. März 2019 14:36

Hallo Olaf,
da juckt mich doch der Creutzfeldt-Jakob.
Deine BSE Diagnose ist ja was richtig nettes. Encefalopatía espongiforme (bovina)=>equina!(que yegua soy/was bin ich für eine doofe Stutte.) scheint bei mir schon fortgeschritten zu sein, das ich darauf nie gekommen bin: Einfach "rechter Mausklick", auf "Propiedades/Eigenschaften", und in "Detailles/Details" einfach mal runterscrollen...voila.
Da steckt ja einiges an Informationen drin, wenn es sich nicht gerade um ein "geschrumpftes" Bild handelt, oder es irgendwann einmal "umgespult" wurde.
Diesen Aufkleber von Garry's Ural habe ich in 2013 in Brittish Columbia photografiert und die Details sagen 2016 als Datum.
Herzlichen Dank für diesen Augenöffner.
Sven
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 1078
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica, gerade auf der Bäk in "Brittisch Mecklenburg"

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon UKO » 21. März 2019 18:07

Heute Sport geschwänzt und dafür das Moped geweckt! :-D

Bild
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1603
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon der Gärtner » 21. März 2019 19:43

Das hast du richtig gemacht, denn Sport ist bekanntlich Mord, und Joggen und Turnen füllt Gräber und Urnen. Da fährt man besser mal zum Fähranleger in Dedesdorf... :wink:
Gruß
Harald

Jawoll, genau, jaja, das kann sein, das kann sein...
Benutzeravatar
der Gärtner
 
Beiträge: 186
Registriert: 30. Juni 2016 16:56
Wohnort: in der Mitte Niedersachsens

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon UKO » 23. März 2019 15:56

der Gärtner hat geschrieben:Das hast du richtig gemacht, denn Sport ist bekanntlich Mord, und Joggen und Turnen füllt Gräber und Urnen. Da fährt man besser mal zum Fähranleger in Dedesdorf... :wink:


Jo, nur die beiden Kaffee-Fischbrötchen- und Wurstbuden waren noch nicht da. :(
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1603
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon Reeder » 23. März 2019 17:55

Moin,

da warste schlappe 4 Wochen zu früh. :roll:

Geht erst ab den 12. April wieder los. https://www.weserperle-dedesdorf.de

Ach ja, Wurst gibbet nur an der Fischbude. 8)
Gruß
Rehder

BMW R850R mit Heeler Nr.25
Fast BMW R1100RT mit Nr.601
Benutzeravatar
Reeder
 
Beiträge: 287
Registriert: 20. Februar 2014 17:42
Wohnort: Bremen-Nord

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon UKO » 24. März 2019 17:56

Macht nix. Der Blick aufs Wasser war auch mal wieder schön. Aber Danke für den Tip. 8)
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1603
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Wo waren wir heute mit dem Gespann?

Beitragvon blacknorge » 31. März 2019 09:39

... heute noch nirgends. Aber gestern mal schnell mit Junior im Boot in Ludwigslust und in Wismar.
blacknorge
 
Beiträge: 27
Registriert: 25. Oktober 2016 19:35
Wohnort: Dannenberg

Wo waren wir die Woche mit den Gespannen?

Beitragvon jokeundjens » 19. April 2019 10:46

Wir haben die Ferien genutzt und dabei ein paar Fotos mit Dreirädern gemacht. :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
jokeundjens
 
Beiträge: 353
Registriert: 8. April 2014 14:35
Wohnort: Dithmarschen

VorherigeNächste

Zurück zu Reisen und Gespanngeschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste